Buttons

Schenkt euren Knöpfen, oder auch Buttons genannt, mindestens so viel Aufmerksamkeit wie der Rest des Designs!🖌️

Schlecht designte Knöpfe fallen nicht auf oder sind nichts aussagend und werden daher übersehen, was für euch bedeutet: weniger Klicks auf «Jetzt kaufen» oder «Jetzt Termin vereinbaren». 😭

Daher werden wir dieses Thema in den kommenden Posts etwas näher ansehen.


Beachtet ihr einige Grundregeln, kann nicht mehr viel schieflaufen:


Der Button muss als Button erkennbar sein!

Niemand will frustriert sein, weil nicht klar ist, ob das jetzt ein Knopf ist oder nur ein Text. Macht euren Button erkennbar, damit niemand studieren muss.🤔


Ein Button ohne Umrandung ist schlecht erkennbar


Euer Button soll herausstechen und gut lesbar sein

Euer Knopf soll auffallen, damit man sofort weiss, was zu tun ist. Er darf sich ruhig abheben vom Rest. Achtet euch aber darauf, dass er immer gut lesbar (Schrift) und anklickbar (Grösse) ist.👓


Buttons mit Schnörkelschrift sind schlechter lesbar wie solche mit einer klaren Schrift


Beschriftet euren Knopf sinnvoll

Ein «Mehr» oder «Ja» oder «Nein» sind nicht aussagekräftig. Benutzt Ausdrücke, die klar ausdrücken, was passiert, wenn man auf diesen Knopf drückt. Verwende als Beispiel anstatt «Mehr» lieber «Artikel lesen».👍


Nur ein "Mehr" sagt weniger aus als "Artikel lesen"


Bleibt eurem Design treu

Designt 2 bis 4 Varianten eures Knopfes: Einer für den Call-to-Action, also euren wichtigsten Knopf, dieser sollte am Auffälligsten sein und ein paar weitere für Aktionen, die weniger wichtig sind/weniger auffallen müssen. So werden immer dieselben Knopfdesigns benutzt und es ist für eure Besucher ein roter Faden erkennbar. 🎨


Eine Knopf-Version die ausgefüllt ist für wichtige Knöpfe und einen umrandeten Knopf für weniger wichtiges