top of page

Best Practices für die Auswahl von Schriftarten in Webdesign

Die Wahl der richtigen Schriftart ist ein entscheidender Schritt im Webdesign, der einen erheblichen Einfluss auf die Wirkung und Benutzerfreundlichkeit einer Website hat. Hier sind einige bewährte Praktiken, die dabei helfen, die perfekte Schriftart für deine Website zu finden.


1. Lesbarkeit ist König

Die Lesbarkeit ist von entscheidender Bedeutung für eine gelungene Website. Stelle sicher, dass deine gewählte Schriftart auf verschiedenen Bildschirmgrössen gut lesbar ist. Klare Linien, angemessener Zeilenabstand und ausreichender Kontrast sind entscheidend für eine angenehme Leseerfahrung.


Lesbarkeit verschiedener Schriftarten

Die richtige Wahl der Fliesstext-Schriftart

Bei der Auswahl der Fliesstext-Schriftart ist es entscheidend, dass sie verschiedene Varianten bietet. Zum Beispiel sollte sie Regular, Italic, Bold und Bold Italic umfassen. Dies ermöglicht eine flexiblere Gestaltung und Betonung von verschiedenen Textelementen.


Strichkontrast und Lesbarkeit

Achte darauf, dass die gewählte Schriftart einen guten Strichkontrast hat. Ein ausgewogener Kontrast zwischen dünnen und dicken Linien verbessert die Lesbarkeit, insbesondere auf verschiedenen Bildschirmen und in unterschiedlichen Grössen. Eine durchdachte Auswahl trägt massgeblich zur Qualität der Lesbarkeit bei.



Verschiedene Kontraste von Schriftarten
Unterschied verschiedener Kontraste. Bitte beachte, dass der Schriftkontrast nicht allein von der Schriftart abhängt, sondern auch von der konkreten Umsetzung und dem Designkontext.


Ausgewogene X-Höhe

Die X-Höhe bezieht sich auf die Höhe des Kleinbuchstabens "x" in einer Schriftart und spielt eine wichtige Rolle für die Lesbarkeit. Eine ausgewogene X-Höhe erleichtert das Erkennen von Buchstaben und Wörtern. Stelle sicher, dass die gewählte Schriftart eine angemessene X-Höhe aufweist, um eine klare und angenehme Leseerfahrung zu gewährleisten.




2. Konsistenz und Schriftartenwahl

Verwende nicht zu viele verschiedene Schriftarten. Halte das Design konsistent, um eine klare visuelle Identität zu schaffen. Wenn du unsicher bist, welche Schriftarten gut zusammenpassen, greife lieber auf verschiedene Schriftvarianten innerhalb derselben Schriftart zurück. Das verleiht deiner Website Einheitlichkeit.


Verschiedene Varianten der Schriftart Work Sans
Verschiedene Varianten der Schriftart Work Sans


Typen von Schriftarten

Script- oder dekorative Schriften, wie zum Beispiel Handschriften-Schriften, eignen sich ideal für Titel oder kurze Textpassagen. Sie verleihen der Seite eine kreative Note. Hingegen sind Serifen- und serifenlose Schriften besser für Fliesstext geeignet, da sie eine klare Lesbarkeit fördern und einen professionellen Look bewahren.


Unterschied Script- und Fliesstextschriften


3. Passend zum Thema

Die Schrift sollte zum Inhalt und zur Stimmung deiner Website passen. Für seriöse oder formelle Websites sind eher klassische, zeitlose Schriftarten angemessen, während kreative oder verspielte Seiten mit modernen oder handgeschriebenen Schriftarten einen individuellen Charakter erhalten.


Verschiedene Schriftarten-Stile


4. Ausgewogenes Grössenverhältnis der Schriften

Achte auf ein ausgewogenes Grössenverhältnis der Schriften. Wichtige Elemente wie Überschriften sollten grösser sein, um Aufmerksamkeit zu erregen, während Fliesstext eine angenehme Lesegrösse haben sollte. Experimentiere mit verschiedenen Grössen, um die ideale Balance zu finden.


Grössenanordnung der verschiedenen Texten
Ähnlich wie in einem Aufsatz, sollte auch auf der Website durch Titel eine Hierarchie geschaffen werden. Hierbei spielt die Grösse eine entscheidende Rolle


5. Zeilenlänge im Blick behalten

Die Länge der Zeilen beeinflusst die Lesbarkeit. Zu lange Zeilen können ermüdend wirken, während zu kurze Zeilen den Lesefluss unterbrechen können. Eine durchdachte Zeilenlänge trägt dazu bei, dass Besucher angenehm durch deine Inhalte scrollen können. Eine empfohlene Länge ist 45-90 Zeichen (inklusive Leerschlag) pro Zeile.



Fazit

Die Auswahl der richtigen Schriftarten ist ein entscheidender Aspekt des Webdesigns. Durch die Berücksichtigung von Lesbarkeit, Konsistenz, thematischer Passung, einem ausgewogenen Grössenverhältnis, der Zeilenlänge und der mobilen Optimierung kannst du sicherstellen, dass deine Website nicht nur ästhetisch ansprechend ist, sondern auch eine positive Benutzererfahrung bietet.



Comentarios


Benötigst du Hilfe bei deiner Wix Website?

Buche eine Support-Stunde bei mir!

bottom of page